Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Philippe
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    7.374
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    49 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Philippe

    Standard Battlefield 2042

    Und erneut wagen wir uns ins Schlachtfeld. Nachdem sowohl Battlefield als auch Call of Duty in den Zeitperioden hin und her springen wie verrückt, bietet uns DICE seinen Multiplayer-Shooter dieses Jahr in leichtem Zukunftsgewand und einer enorm hohen...
    Battlefield 2042 | XBoxUser.de


  2. #2
    aka zHeinekenX Profi Gamer Avatar von K3M0H
    Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    2.303
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: K3M0H

    Standard

    Moin.... Phillipe, ich hätte nicht gedacht, dass du als alter BF Zocker dem Game so viele Punkte gibst.

    Es ist das erste Battlefield, dass bei mir nicht über 3 Punkte von 10 kommt. Auch das erste Battlefield, dass ich storniert habe nach der Beta.

    Ich weiß auch das Geschmäcker verschieden sind. Aber das Battlefield wurde vom feinsten Fallen gelassen.
    Meine Erwartungen waren sehr groß und wurde auch sehr groß enttäuscht.

    Schade...EA hat dafür gesorgt, dass ich mir nie wieder Spielen vorbestellen werde!




  3. #3
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Philippe
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    7.374
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    49 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Philippe

    Standard

    Zitat Zitat von K3M0H Beitrag anzeigen
    Es ist das erste Battlefield, dass bei mir nicht über 3 Punkte von 10 kommt. Auch das erste Battlefield, dass ich storniert habe nach der Beta.
    [...] Meine Erwartungen waren sehr groß und wurde auch sehr groß enttäuscht.
    Wieso? Was hat dich denn enttäuscht? Warum gefällt es dir nicht? Das Problem bei dir scheint wohl die Beta gewesen zu sein. Aber Beta ist Beta und ich habe das Spiel erst gespielt, als erst tatsächlich offiziell "released" wurde. Da waren aber wirkliche die meisten der großen Bugs behoben. BF4 hatte eine deutlich, DEUTLICH katastrophaleren Start. Auch BF1 war gruselig am Anfang.

    Mir macht's ehrlich gesagt sehr viel Spaß. Es ist zwar im "normalen" 2042-Modus sehr, sehr chaotisch und es gibt noch Verbesserungsbedarf, aber mir gefällt's. Die Spezialisten mögen kontrovers sein, aber ich finde, es macht das Spiel deutlich dynamischer. Mega cool auch das Feature, während des laufenden Spiels die Aufsätze seiner Waffe wechseln zu können.
    Natürlich gibt's viele Dinge, die blöd sind. Kein Scoreboard, Squads nur mit 4 Leuten, praktisch unmöglich in das gleiche Spiel zu kommen mit zwei Squads, Maps mit wenig Deckungsmöglichkeiten, usw. Aber insgesamt spielt es sich gut, das Balancing ist meines Erachtens nach sehr sehr gut für den Start eines Battlefields. Ich habe nicht das Gefühl, dass es bestimmte Dinge oder Waffen gibt, die SONDERLICH stark overpowert wären. Eher im Gegenteil: Tanks sind sehr schwach, z.B.
    Und dann gibt's noch den Portal-Mode, der prinzipiell ziemlich genial ist und alles bietet, was das Battlefield-Herz begehrt.


    „The point of philosophy is to start with something so simple as not to seem worth stating, and to end with something so paradoxical that no one will believe it.”
    Bertrand Russel in The Philosophy of Logical Atomism (1918)

  4. #4
    Ex-XBU-Team Profi Gamer Avatar von XBU Lunatik
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.895
    Beigetretene Turniere
    2
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    4 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU LuNatiK PSN ID: LuNatiK_Prime

    Standard

    So nach über einen Monat und mittlerweile Level 60 muss ich auch mein Resümee ziehen. Battlefield 2042 ist das schlechteste Battlefield aller Zeiten!

    Lieb- und Ideenlos, einfach dahingerotzt und genau wie CoD Vanguard einfach Noob-Freundlich. Das Einzige, was noch bei Battlefield 2042 gefehlt hätte wäre Skillbased Matchmaking.

    Wäre Portal nicht, wäre das Spiel der reinste Flop. Aber leider ist das Spiel meiner Meinung nach nicht mehr zu retten. Naja das kommt halt davon, wenn von DICE nur noch der Name existiert.

    Das Spiel ist einfach auf Druck von EA völlig halbgar auf den Markt geschmissen wurden. Alles wurde einfach nicht zu ende gedacht. Hazard Zone ist ein halbfertiger Spielmodus, der mittlerweile auch ausgestorben ist. Die Maps sind eine reine Katastrophe. Eine Katastrophe sind auch die 128 Spieler auf einer Map ... Alles schön und gut, aber das man da auf Portal umsteigen muss, damit man 64 Spieler Server erstellen kann ist lächerlich. Dann ebenfalls man über eine Woche XP earning in Portal abschaltet, weil man einfach nicht durchdacht hat, dass man mit Bots XP farmen kann.

    Hat man mal nen gutes random Squat gefunden ist auch schnell wieder die Lust verflogen, wenn man nach jeder Runde gekickt wird und man wieder neuen Server finden muss. Dann das man dadurch, dass die Maps zufällig kommen dann teils 3x auf der selben Map spielen muss. Serverbrowser gibts ja im ranked nicht. Dafür findet man in Portal ja auch so viele passende Server.

    Von den Klasseneditor fang ich gar nicht erst an. Schade wie man dieses Spiel einfach verhunzt hat. Ich denke auch nicht, dass man das überhaupt noch rumreißen kann. Ich denke auch das das Franchise damit einen erheblichen Schaden bekommen hat. Naja ist halt typisch bei EA Marken.
    Geändert von XBU Lunatik (15.12.2021 um 22:39 Uhr)



    "
    Wenn die Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren." - William Shakespeare, Hamlet

  5. #5
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Philippe
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    7.374
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    49 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Philippe

    Standard

    Hm, ich verstehe deine Kritik nicht ganz. Ich gehe mal auf einzelne Punkte ein. Dabei möchte ich das Spiel bei weitem nicht auf den Tod verteidigen, gar nicht, aber mir macht's halt Spaß.


    Zitat Zitat von XBU Lunatik Beitrag anzeigen
    Lieb- und Ideenlos, einfach dahingerotzt und genau wie CoD Vanguard einfach Noob-Freundlich. Das Einzige, was noch bei Battlefield 2042 gefehlt hätte wäre Skillbased Matchmaking.
    Dahingerotzt werden mittlerweile fast alle "Top"-Titel, da die Entwickler unter enormem Stress stehen. Die letzten Battlefields hatten auch allesamt keine guten Starts.
    Es ist "n00b", bzw. Anfänger-freundlich? Nunja, es geht so. Bei den 128 Spielern und standardmäßig aktivem Cross-Play ist es selbst mir nicht immer leicht, mehr als 30 Sekunden zu überleben, die Maps bieten wenig Camperschutz, etc. Das fehlende Scoreboard ist ein Unding aber ist dann vielleicht abwesend, um Anfänger nicht abzuschrecken und ihnen nicht zu zeigen, wie schlecht sie sind Mag sein. Aber ansonsten sehe ich jetzt keine "n00b-Freundlichkeit".

    Zitat Zitat von XBU Lunatik Beitrag anzeigen
    Wäre Portal nicht, wäre das Spiel der reinste Flop.
    Immerhin gefällt dir Portal

    Zitat Zitat von XBU Lunatik Beitrag anzeigen
    Die Maps sind eine reine Katastrophe.
    Inwiefern? Ja, sie bieten aktuell echt verdammt wenig Deckung, das haben bereits sehr viele angemerkt und man hat das Feedback bereits anerkannt und verspricht die Maps dahingehend upzudaten. Mittlerweile sind ja die erhöhten Einnahme-Punkte auf Wolkenkratzern auch nach unten verschwunden - man passt sich dem Feedback an.


    Zitat Zitat von XBU Lunatik Beitrag anzeigen
    Eine Katastrophe sind auch die 128 Spieler auf einer Map ...
    Warum?`Ich finde es ziemlich cool. Allerdings kann es auf Maps, die wenig Deckung bieten, sehr furstrierend sein, ja, das habe ich öfters mal erlebt. Insgesamt finde ich, dass das Spiel dadurch stark verändert wird und das ist es wohl, was viele daran stört. Du hast halt die Möglichkeit, dass in jeder Ecke jemand sitzt, da du satte 64 Gegner hast. Auch gibt es deutlich mehr Fahrzeuge, was mit einem Team, das Fahrzeuge ignoriert, echt bescheuert sein kann (es gibt aber auch gute Gegenmaßnahmen). Es ist mit 128 Spielern deutlich chaotischer, wahnsinniger, aber genau das macht Battlefield aus. Ich habe ständig das Gefühl, unter Druck zu stehen, es gibt keine Ruhemomente, und irgendwie ist das geil. Mich stört eben da nur die fehlende Deckung. Da muss dringend nachgebessert werden. Denn als Infanterist auf dem Feld hast du es echt nicht leicht.

    Zitat Zitat von XBU Lunatik Beitrag anzeigen
    Hat man mal nen gutes random Squat gefunden ist auch schnell wieder die Lust verflogen, wenn man nach jeder Runde gekickt wird und man wieder neuen Server finden muss. Dann das man dadurch, dass die Maps zufällig kommen dann teils 3x auf der selben Map spielen muss. Serverbrowser gibts ja im ranked nicht. Dafür findet man in Portal ja auch so viele passende Server.
    Da muss ich dir rechtgeben, allerdings hatte BFV anfangs auch keinen Serverbrowser und Maps abstimmen konnte man ebenfalls nicht. Zumindest gab's ne Rotation. Aber irgendwie ist es bei BF2042 momentan immer die Wundertüte. Das ist echt bescheuert. Auch das Matchmaking mit mehr als 4 Leuten: Unmöglich. Das ist echt lächerlich. Ich hoffe echt, dass sie da nachbessern.

    Zitat Zitat von XBU Lunatik Beitrag anzeigen
    Von den Klasseneditor fang ich gar nicht erst an.
    Warum? Ich habe jetzt auch schon einige Zeit gespielt und finde das neue Klassensystem eigentlich ganz cool. Nur blöd, dass man nicht immer sofort sieht, wer Medic ist. Aber das war bei BFV auch schon schwierig zu erkennen, aufgrund der Skins. Mittlerweile gibt es in BF2042 ja die aufleuchtenden Icons. Aber ich finde die Idee sehr gut, in den Fähigkeiten flexibler zu sein. Mittlerweile habe ich mich sehr damit angefreundet, da man ganz interessante Kombis basteln kann.



    Was mit mittlerweile etwas Sorgen macht, es die Entwicklung, das alles nachgeäfft wird. Die Spezialisten mit ihren etwas comichaftem Auftreten und der Warzone-Modus lassen mich aufhorchen. Insider Tom Henderson streut im Übrigen das Gerücht, das nächste Battlefield soll auf den Spezialisten aufbauen und ein Hero-Shooter à la Overwatch werden. Das macht mir Sorgen, da ich Battlefield spiele, um Battlefield zu spielen. Dieses ganz Battle Royale und Hero Shooter bin ich durch, ich würde die entsprechenden Games zocken, würde ich das wollen - nein, ich will Battlefield. Deswegen bin ich auch kein Fan dieser absurden Skins, die mittlerweile bei Battlefield zum Mikrokauf angeboten werden (allerdings schon bei BFV der Fall).

    Ich hoffe, dass man sich irgendwann besinnt und ein neues "altes" Game bringt.

    Aber es ist und bleibt schwierig: Man will die Fans halten aber gleichzeitig neue Kunden gewinnen.

    In dieser Hinsicht gefällt mir der neue 128-Spieler-Modus ganz gut, aber es müssen definitiv noch Updates kommen, damit das Game wirklich RICHTIG gut wird.


    „The point of philosophy is to start with something so simple as not to seem worth stating, and to end with something so paradoxical that no one will believe it.”
    Bertrand Russel in The Philosophy of Logical Atomism (1918)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ausgeblendet //-->