Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Neues Mitglied Newbie Avatar von Wohli
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    24
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: xX Wohli Xx

    Standard Einschränkung der Panoramafreiheit

    Bin mir sicher, das es einige in diesem Forum gibt, die das interessieren könnte.

    Die EU möchte am 9. Juli über die Panoramafreiheit abstimmen.
    Was bedeutet das?
    Bisher ist es hierzulande so geregelt, das man Fotos von öffentlichen Bauwerken in jeglicher Art verwenden darf, solange sich besagte Bauwerke an ihrem ursprünglichen Platz befinden.
    Die EU will das nun ändern.

    Sollte die Panoramafreiheit abgeschafft werden, würde sich jeder der seine Urlaubsfotos vor einem öffentlichen Platz, wie z.B. dem Brandenburger Tor,
    auf Facebook veröffentlicht strafbar machen.

    Aber auch Berufsfotografen, oder Journalisten wären hiervon betroffen.

    Hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich hier ein paar Links poste, die das Thema näher beleuchten.

    https://www.freelens.com/news/panora...eit-in-gefahr/

    Fokus Fotorecht: EU will Panoramafreiheit einschränken | fotomagazin.de

    Wie denkt ihr darüber?

  2. #2
    Neues Mitglied Newbie
    Registriert seit
    08.02.2015
    Beiträge
    10
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: Nuddlmaus

    Standard

    Naja, sinnlos wie halt unsere Politiker halt sind.

  3. #3
    Administrator XBU Legende Avatar von XBU MrHyde
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    34.512
    Beigetretene Turniere
    3
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    30 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU MrHyde

    Standard

    Die haben doch nicht mehr alle Tassen im Schrank...


    In a moment you will see my other side
    When I’m confronted
    My demeanor turns from Jekyll into Hyde

    (c)2010 Disturbed, Sacrifice


  4. #4
    Neues Mitglied Newbie Avatar von Lonedity
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    0
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0

    Standard

    Hat sich ja zu Glück erledigt,aber manschmal frage ich mich wie die auf so einen mist kommen, sich über so etwas gedanken zu machen, da wir andere sachen haben die wesentlich mehr aufmerksamkeit gebrauchen könnten

  5. #5
    Neues Mitglied Newbie Avatar von Wohli
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    24
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: xX Wohli Xx

    Standard

    Gott sei Dank kam das nicht durch. Geht aber schon weiter. Jetzt geht es soweit, das Leute, die ihr aufwändig gestaltetes Essen in einem Restaurant fotografieren und auf Facebook online posten, vom jeweiligen Koch verklagt werden könnten.

  6. #6
    Administrator XBU Legende Avatar von XBU MrHyde
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    34.512
    Beigetretene Turniere
    3
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    30 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU MrHyde

    Standard

    Ahaha... Sachen gibt's, ist nicht deren Ernst. Die Leute kommen auf Ideen


    In a moment you will see my other side
    When I’m confronted
    My demeanor turns from Jekyll into Hyde

    (c)2010 Disturbed, Sacrifice


  7. #7
    Neues Mitglied Newbie Avatar von Wohli
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    24
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: xX Wohli Xx

    Standard

    Kein Scherz. Hier mal der Link:

    #foodporn: Teilen von Essensfotos kann rechtswidrig sein - DIE WELT

    Gut, das wir keine anderen Probleme haben, was?

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Daddel König Avatar von neubi
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    1.081
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    15 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: xURSxKullerkeks Wii Code: CB-Kullerkeks

    Standard

    Das ganze stellt nunmal eine Urheberrechtsverletzung dar.
    Der Urheberrechtsschutz greift natürlich nicht bei nem handelsüblichen Döner sondern, wenn überhaupt, nur bei besonders aufwendig dekorierten Speisen. Also genau dann wenn die Anordnung oder Dekoration über das übliche Maß hinaus gehen. Abgesehen davon ist mir bisher kein Fall bekannt in dem ein Koch einen Gast aufgrund eines Fotos vom Essen bei Instagram und co. abmahnen lassen hat.
    Im Zweifelsfall holt man sich einfach die Erlaubis vom Koch ein und postet es dann. Oder man lässt es und isst

  9. #9
    Neues Mitglied Newbie Avatar von inzyyo
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    3
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0

    Standard

    Das ist wirklich lächerlich! Aber sie sind ja zum Glück vernünftig geblieben. Allerdings zählt der Beschluss nicht für Frankreich und Italien, soweit ich weiß. Als ich mit meiner Freundin in Paris war, habe ich extra darauf gewartet, dass der Eiffelturm so blinkt. Das sah wirklich krass aus. Nur darf ich das jetzt nirgendwo online stellen oder veröffentlichen. Das ist so absurd. Kennt sich damit jemand genauer aus? Wenn ich dieses Eiffelturmfoto jetzt mit in ein Fotobuch nehme, also so eins hier, ist das erlaubt? Habe da Bedenken, weil ich es ja trotzdem erstmal hochladen muss. Vielleicht stehe ich auch auf dem Schlauch.

    Und der Artikel über das Fotografieren von Essen. Wie dumm ist das denn? Hahah, das kann man ja fast schon nicht mehr glauben.
    It's not how you stand by your car,
    it's how you race your car.

  10. #10
    Neues Mitglied Newbie Avatar von Wohli
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    24
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: xX Wohli Xx

    Standard

    Hmm, gute Frage. Normalerweise sollte da nichts passieren. Du musst zwar das Bild hochladen, aber es wird ja nicht veröffentlicht. Ist ja nichts anderes, wie wenn du in einen Fotoladen gehst. Das mit dem Eiffelturm ist so ne Sache. Bilder am Tag, wenn die Beleuchtung aus ist, darfst du veröffentlichten. Sobald die Lichter an gehen, sieht die Sache anders aus, da nämlich die Firma, die die Beleuchtung installiert hat etwas dagegen haben könnte, das du Bilder von ihrem Kunstwerk veröffentlichst. Die Erbauer des Eiffelturms können dir ja nicht mehr an die Wäsche gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •