Page

Morgen wird Deliver Us The Moon via Steam erscheinen, daher haben Publisher Wired Productions und das Entwicklerstudio KeokeN Interactive heute einen Launch-Trailer veröffentlicht. Wir XBoxUser müssen uns zwar noch bis 2020 gedulden, aber das Video und die folgenden Infos wollen wir euch natürlich zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorenthalten:

„Wir sind überglücklich, endlich Deliver Us The Moon veröffentlichen zu können. Die Menscheit hat tausende Jahre benötigt, um dorthin zu gelangen – wir können mit Stolz verkünden: Für uns hat es nur vier Jahre gedauert“, sagt Koen Deetman, CEO von KeokeN Interactive. „Wir sind der Community sehr dankbar, die uns und unsere Partner während der langen Entwicklungszeit unterstützt hat. Ihr seid uns wahrlich während dieser unglaublichen Reise treu geblieben.“

Angetrieben durch die Unreal 4 Engine, spielt Deliver Us The Moon in einer nahen apokalyptischen Zukunft, in der die Ressourcen der Erde aufgebraucht sind und die Menschheit ihren Blick zu den Sternen richtet. Nationen schlossen sich zusammen, um die World Space Agency zu gründen – eine Organisation, die eine Lösung der Energiekrise finden soll. Ihre rettende Idee: Die Kolonialisierung des Mondes und die Erkundung seiner natürlicher Helium-3 Vorkommen, um der wachsenden Bevölkerung auf der Erde als Energiequelle zu dienen. Plötzlich und ohne Vorwarnung bricht die Kommunikation zum Mond ab und die Energiequelle ist verloren. Ohne Verbindung zum Mond verdunkelt sich die Erde und Jahre vergehen, bis sich die Regierungen erneut zusammenschließen, um eine neue Mission zu starten – die Energieversorgung soll wiederhergestellt werden und mit ihr die Hoffnung für die Menschheit.

Quelle: Wired Productions

0 Kommentare