Page

NACON und das chilenische Entwicklerstudio ACE Team kündigen an, dass Clash: Artifacts of Chaos ab sofort vorbestellt werden kann. Mit jeder Vorbestellung sind zwei exklusive Skins für die Hauptfigur Pseudo erhältlich. Zu diesem Anlass wird ein neuer Trailer veröffentlicht, in dem einer der zu bekämpfenden Clans vorgestellt wird: die Corwids.

In der Welt von Zenozoik, in der die Handlung von Clash: Artifacts of Chaos spielt, leben verschiedene Clans. Einer davon sind die Corwids. Diese Wesen leben am Rande der Gesellschaft und werden von einem unstillbaren Bedürfnis nach Freiheit angetrieben. Diese „Freiheit“ äußert sich in einer Form von Exzentrik, die sie sehr gefährlich macht. Ein Beispiel dafür ist Axylon, der durch sein arrogantes und zwanghaftes Verhalten zu einem furchteinflößenden Gegner wird.

Die Hauptfigur des Spiels, Pseudo, muss sich diesem Gegner stellen, weil Axylon eines der großen Artefakte in seinem Besitz hat. In seinem Bestreben, das Kind The Boy vor dem Tyrannen Gemini zu schützen, muss Pseudo diese großen Artefakte an sich bringen. Obwohl Axylon anfangs geneigt scheint, sein Artefakt in das Ritual – eine uralte Tradition, die auf einem Würfelspiel basiert – einzubringen, wird die Situation schnell unberechenbar. Axylon sabotiert das Spiel und lässt Pseudo keine andere Wahl: Er muss zur Gewalt greifen, um das Artefakt in seinen Besitz zu bringen.

Clash: Artifacts of Chaos erscheint in zwei Ausführungen, der Standard-Edition und der Zeno Edition. Die Zeno Edition enthält das Grundspiel sowie das Supporter Pack mit exklusiven Skins, das offizielle digitale Artbook und den Original-Soundtrack des Spiels.

Clash: Artifacts of Chaos erscheint am 9. März 2023 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC (Steam, Epic). Clash: Artifacts of Chaos erscheint im Handel als Zeno Edition.

Quelle: NACON

0 Kommentare