Page

Das Spiel Eiyuden Chronicle: Rising ist jetzt auf Xbox Series X|S, Xbox One und andere Plattformen erhältlich. Wir haben hier Launch-Trailer und weitere Informationen für euch.

Die einst blühende Stadt New Nevaeh, auf dem Kontinent Allraan, ist nach einem verheerenden Erdbeben in einem verfallenen Zustand. Doch nicht alles ist verloren – das Erdbeben hat tief unter der Erde uralte Runenhügel freigelegt. Während die Einwohner:innen die Stadt wieder aufbauen, treffen Abenteuersuchende aus aller Welt ein, um die Reichtümer der Ruinen zu plündern, darunter auch mächtige Artefakte namens Runenlinsen. Hier begeben sich drei angehende Helden auf eine Reise, die weitreichende Auswirkungen auf das Universum von Eiyuden Chronicle hat.

CJ, eine unbekümmerte und selbstbewusste Schatzjägerin, hofft ihren Initiationsritus zu erfüllen, indem sie eine Beute nach Hause bringt, die ihrem Familiennamen würdig ist. Isha, eine mächtige Zauberin und Tochter des verschwundenen Bürgermeisters von New Nevaeh, nimmt Plünderer in die Mangel, um die Stadt wiederaufzubauen. Der tierische Söldner Garoo behauptet, er sei nur wegen des Geldes dabei, aber insgeheim ist sein Herz so groß wie sein strafendes Schwert.

Jeder Charakter hat einen individuellen Kampfstil, den es zu meistern gilt: CJ kann mit einem Doppelsprung über Gegner springen, Isha kann sich teleportieren und einen Eiszauber entfesseln, während Garoo Projektile ablenken kann, um anschließend mit seinem wuchtigen Schwert zu kontern. Zudem müssen zeitbasierte Kombos genutzt werden, sogenannte Link-Attacken, um die Bosse zu besiegen.

Von Bestien heimgesuchte Wälder, mystische Ruinen, frostige Berggipfel und andere besondere Orte müssen erforscht werden. Der Grafikstil von Rising kombiniert 3D-Umgebungen, eindrucksvolle Sprites und handgemalte Feinde, um ein besseres Gefühl von Tiefe zu vermitteln. Ein nostalgischer Soundtrack untermalt die lebendige Optik und macht Eiyuden Chronicle: Rising zu einem Action-RPG für Fans der Klassiker und Neulinge gleichermaßen.

Quelle: 505 Games

0 Kommentare