Page

Codemasters gab gestern Nachmittag neue Inhalte zum Rennspiel GRID bekannt. Die zweite Season und das Track Day Supercars-Paket werden ab dem 12. Februar auf Xbox One, PlayStation 4, PC via Steam und demnächst bei Google Stadia verfügbar sein. Die weiteren Infos zum Inhalt:

Neben einer zusätzlichen Erweiterung des Karrieremodus und der Ergänzung um den weltberühmten Red Bull-Ring  werden sechs neue Autos in den GRID aufgenommen, die sowohl auf Schönheit als auch auf Geschwindigkeit ausgelegt sind. Ultimate Edition-Player erhalten den vollständigen Inhalt und es gibt zahlreiche Ergänzungen, die auch für alle Spieler kostenlos sein werden.

Das Angebot an Neuwagen der zweiten Season umfasst eine atemberaubende Auswahl an exotischen, leistungsstarken und wegweisenden Maschinen, die von den berühmtesten Fahrzeugmanufakturen der Welt hergestellt wurden. Ultimate Edition-Spieler erhalten den Ferrari FXX, den Aston Martin Vulcan AMR Pro, den Brabham BT62 und den Pagani Zonda Revolución. Im Karriere- und Mehrspielermodus steht der Pagani Zonda allen Spielern als Leihwagen zur Verfügung. Das Track Day Supercars-Paket enthält zwei weitere Autos, die allen Spielern kostenlos bereitgestellt werden: den Ferrari 599XX Evo und den Ford GT Heritage Edition.



Der österreichische Red Bull-Ring ist seit 50 Jahren ein fester Bestandteil der Motorsport-Weltmeisterschaften. Mit seiner seit 1996 relativ unveränderten Streckenführung ist die Strecke bekannt für dramatische Rennen mit langen Bremszonen und unzähligen Überholmöglichkeiten. Die neue Rennstrecke steht allen GRID-Spielern im Karriere-, Freispiel- und Mehrspielermodus zur Verfügung.

Die zweite Season erweitert den Karrieremodus um weitere 33 Events mit dem Red Bull-Ring  und vier Track Day Supercars. Erhältlich beim Kauf der zweiten Staffel oder für Besitzer der GRID Ultimate Edition. Erlebe die handverlesene Auswahl an Rennen mit zwei neuen Themen, neuen Showdown-Events und der neuesten Ravenwest Motorsport-Herausforderung.

Quelle: Codemasters

0 Kommentare