Page

Die Bulletstorm: Full Clip Edition steht kurz vor der Veröffentlichung und Gearbox schließt einen möglichen Nachfolger nicht aus. Vincent Slaven, Pressesprecher von Gearbox, gibt gegenüber DualShockers an, dass man bei einem erfolgreichen Verkauf der Remastered Version durchaus in Betracht ziehen würde, Bulletstorm 2 von People Can Fly entwickeln zu lassen.

Bulletstorm: Full Clip Edition erscheint am 07.04.17 für Xbox One und PS4.

Quelle: DualShockers

5 Kommentare

LaVolpe Sa, 18.03.2017, 10:14 Uhr

ein neues Bulletstorm? her damit :smt118

XBU MrHyde Do, 16.03.2017, 18:33 Uhr

Bei Bulletstorm 2 wäre ich dabei! (y)

Fand das erste echt cool :smt066

XBU Böhser Onkel Do, 16.03.2017, 18:20 Uhr

Msn muss aber auch bedenken dass alle Dlc Sachen dabei sind die man früher extra erwerben musste und neues Zeug...die Story als Duke Nukem spielen zB.
Von daher sind 50€ schon ok wenn man Bock auf das Spiel hat.
Ich persönlich gebe lieber den Vollpreis für ein gutes remastered aus als für den anderen neuen Rotz der so in letzter Zeit erscheint.

XBU ringdrossel Do, 16.03.2017, 14:38 Uhr

Wow :shock:. Das hatte ich selbst noch nicht gesehen. Da bin ich absolut deiner Meinung. Vollpreis ist schon unverschämt für das gleiche Spiel in "hübscher". Macht Sinn dann einfach ein paar Monate zu warten. Dann gibt es das auch zu nem fairen Preis.

Chanjo Do, 16.03.2017, 14:20 Uhr

Die Remastered Version kann definitiv erfolgreich werden, jedoch bitte nicht zu diesem unverschämten Preis. Aufgehübschte Spiele zum Vollpreis möchte niemand haben. 30€ sollten für alle guten Remastered Spiele die Obergrenze sein. Bis Maximal 30€ kaufe ich definitiv ein gutes remastered Spiel. Aber nicht für 50-60€.