Page

Die Entwickler von Epic Games sind auch weiterhin sehr um ein Crossplay-Feature für Fortnite bemüht. Auch Microsoft unterstützt das Vorhaben vollständig. Allerdings scheitert die Umsetzung weiterhin an Sony, die weiterhin kein Crossplay zwischen Xbox One und PS4 dulden wollen.

Das Ganze ist also inzwischen weniger ein technisches, als mehr ein politisches Problem. Wie Epic Games angibt, will man aber weiterhin am Ball bleiben und um eine Freigabe für das Crossplay kämpfen.

Fortnite ist für Xbox One, PS4 und PC erhältlich

Quelle: play3

3 Kommentare

zHeinekenX Di, 13.03.2018, 17:29 Uhr

Liutasil schrieb:
Wie war das? Manchmal ist Fortschritt auch einen Schritt rückwärts zu machen. Aber die Japsen haben das mit ihren Traditionen und so, da wird bis zum Ende an allem festgehalten.

xDDDD so könnte man es meinen !

Liutasil Di, 13.03.2018, 16:33 Uhr

Wie war das? Manchmal ist Fortschritt auch einen Schritt rückwärts zu machen. Aber die Japsen haben das mit ihren Traditionen und so, da wird bis zum Ende an allem festgehalten.

zHeinekenX Di, 13.03.2018, 12:50 Uhr

logisch ist da sein Politisches Problem xD die stellen sich dran. Unfassbar !