Page

Wer hätte das gedacht! Anscheinend haben Spieler und Entwickler eine Menge Macht, die so groß ist, dass sie sogar Riesen wie Sony zu einem Umdenken der Marktstrategie bringen können. Wie die Kollegen von IGN berichten, gibt Sony bekannt, dass man auf sämtlichen Fortnite-Plattformen Crossplay ermöglichen will. Darunter Xbox One, PS4, Switch, Windows, Mac, iOS und Android.

Man hat die Funktionalität schon als Beta bereitgestellt. Dieser Test soll den Zweck dienen, weitere Spiele auf der Playstation für Crossplay zu ermöglichen.

Der japanische Konzern beugt sich somit dem Drängen der Spieler und Entwicklerstudios wie Epic Games, Psyonix und auch Bethesda.

"Wir sehen die Beta als Möglichkeit umfangreiche Tests zu vollziehen, um das bestmögliche Cross-Plattform-Spielerlebnis auf PlayStation zu realisieren. Dabei wollen wir die User Experience sowohl aus technischer als sozialier Sicht berücksichtigen."

Hier geht es zur kompletten Meldung von Sony.

Fortnite ist für Xbox One, PS4, PC und Switch erhältlich

Quelle: IGN via Sony

3 Kommentare

Fl4m3rX Mo, 01.10.2018, 14:26 Uhr

[video]https://youtu.be/SNpCn0nAlR0?t=1m15s[/video]

:D

Flux Mo, 01.10.2018, 10:14 Uhr

Wäre schon sehr geil, wenn man in Zukunft mehr Crossplay nutzen kann.
Wenn Sony und Microsoft offen genug sind, könnten sie sogar ein Tool zusammen entwickeln

zHeinekenX Fr, 28.09.2018, 20:42 Uhr

lese ich da gerade richtig? ^^