Page

Schnallt euch an, denn es wird nun rasant. Mit Baja: Edge of Control HD erscheint am 14. September die hochauflösende Neuauflage, des 2008 erschienenen Offroad Rennspiels. Mit HD und sogar 4K Auflösung wirbt der Entwickler. Darüber hinaus sollen eine verbesserte Steuerung und Benutzeroberfläche das Offroad Abenteuer noch attraktiver gestalten. Ob Baja: Edge of Control HD eine gelungene Neuauflage ist, oder es doch nur aufgewärmtes Essen von Gestern ist, erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Ein überschaubares Angebot an Spielmodi

Nach dem Start von Baja: Edge of Control HD („Baha“ gesprochen) kommt der Spieler ins Hauptmenü. Zur Verfügung stehen Streckenrennen, Baha Karriere sowie der Multiplayer. Die Streckenrennen bilden den „schnelles Rennen“ Modus. Hier kann der Spieler nach Belieben zwischen den verfügbaren Fahrzeugen und Strecken wählen und sofort loslegen.

Die Baja Karriere hingegen bildet das Herzstück des ganzen Spiels. In den verschiedenen Fahrzeugklassen bietet das Spiel mehrere Ligen, die es zu gewinnen gilt. Mit dem Sieg von Rennen und Rennliegen sammelt der Spieler Credits. Diese können eingesetzt werden um vorhandene Fahrzeuge mit neuen Bauteilen flotter zu machen, oder neue fahrbare Untersätze zu kaufen. Zusätzlich zu dem Geldgewinn sammelt der Spieler Rufpunkte. Erst durch den errungenen Ruhm ist es möglich sich für andere Rennserien anzumelden. Erweitert wird der Karriere Modus durch die Möglichkeit, Sponsorenverträge abzuschließen, welche den Verdienst von Credits erhöht.

Der Multiplayer von Baja: Edge of Control HD versorgt den Käufer des Spiels mit allem, was standardmäßig zu einem Rennspielmultiplayer gehören sollte. Der lokale Splitscreen ermöglicht es, mit drei weiteren Freunden abgefahrene Offroad Action zu viert zu erleben, während der Online-Multiplayer allerlei Events und Herausforderung im Duell gegen andere Fahrer aus aller Welt ermöglicht. Letzteres war während der Tests leider nicht möglich, da vor Release noch keine Spiele zustande kamen. In Sachen Spielmodi bleibt also abschließend zu sagen, dass Baja: Edge of Control HD ein dem Preis angemessenes Angebot an Spielmodi bietet, wodurch einige Stunden Abwechslung geboten sind.

Matsch und Geröll in HD?!

Wie bereits oben angesprochen, ist Baja: Edge of Control HD die Neuauflage des 2008 erschienenen Xbox 360 Titel. Das bedeutet die Grundlage, des hier getesteten Spiels, ist 9 Jahre alt. Das ist dem Spiel auch anzumerken. Die Optik wirkt dementsprechend staubig und ist keinesfalls mit aktuellen Titeln zu vergleichen. Aber die Grafik entspricht, auf der anderen Seite, auch nicht der Erstauflage aus 2008. THQ Nordic hat dem Spiel einen neuen Anstrich verpasst. Jedoch ist auch ein altes Auto mit neuem Lack immer noch ein altes Auto.

Mit dem Sound verhält es sich da ganz ähnlich. Sicherlich haben sich in den vergangenen 9 Jahren die Klänge von Offroad Fahrzeugen nicht großartig verändert, dennoch hat auch die Akustik in Baja: Edge of Control HD einen angestaubten Touch.

Die Steuerung von Baja: Edge of Control HD ist hingegen erstaunlich gut. Wenn man bedenkt, dass es sich bei diesem Spiel um ein Arcade Game handelt, ist das Handling der Fahrzeuge dennoch gut gelungen. Hier haben die Spielemacher von THQ Nordic auch Hand angelegt und es hat sich ausgezahlt. Den faden Beigeschmack einer antiken Grafik und Vertonung macht die gelungene Steuerung doch glatt wieder wett. Die verschiedenen Fahrzeuge lassen sich, nach einigen Probeläufen und etwas Übung, hervorragend um die Kurven manövrieren. Durch das gezielte Betätigen der Kupplung und Handbremse lassen sich die Fahrzeuge wie von Profi Hand über die matschigen und buckeligen Pisten befördern.

Fazit

THQ Nordic hat ordentliche Arbeit geleistet und ein knapp neun Jahre altes Spiel wieder etwas aufgefrischt. Zu einem Preis von 29,99€ erwartet den Spieler eine umfangreiche Karriere und eine breite Palette an Offroad Fahrzeugen. Dies wird noch durch eine gute Steuerung, die einem Arcade Game gerecht wird, erweitert. Geringfügige Abzüge gibt es für die Grafik und Vertonung. Mit Baja: Edge of Control HD wird dem Spieler ein gute Abwechslung zu einem schmalen Taler angeboten.


Bewertung

Pro

  • Gut umgesetzte Steuerung
  • Großer Umfang an Strecken und Fahrzeugen

Contra

  • Grafik und Sound zeigen, dass die Basis noch aus 2008 ist

Grafik 5 von 10
5/10
Sound 6 von 10
6/10
Gameplay / Steuerung 8 von 10
8/10
Umfang 7 von 10
7/10
Spielspaß 7 von 10
7/10
7

0 Kommentare