Page

99 Prozent des menschlichen Lebens ist ausgelöscht. Die wenigen Superreichen, die überleben konnten, sind auf den Mars geflohen. Die Erde? Die ist jetzt ein gigantischer Golfkurs! In Golf Club Wasteland besuchen wir den grünen Planeten und schlagen ein paar Löcher.

Ihr seid als einsamer Golfer zurück auf der Erde, um in einer künstlerischen Apokalypse eine letzte Runde Golf zu spielen. Zwischen den einzelnen Löchern setzt ihr euch mit dem Fall der Menschheit auseinander. Konsum, die Silicon-Valley-Kultur, ökologische Katastrophen? Die Umgebungen erzählen, neben dem erzählerischen, einer Radioshow ähnlichem Soundtrack, die Geschichte.

Wie sich das anhört? Schaut euch mal den Trailer an, wir sind jedenfalls schon ein wenig in den Bann gezogen worden. Ab August werdet ihr dann den Schläger auf dem PC, der PlayStation 4, der Nintendo Switch und der Xbox One schwingen können.

Das erwartet euch außerdem:

  • Städtisches Wasteland-Abenteuergolf: Die Reichen flohen auf den Mars, kommen aber zur öden Erde zurück, um eine Runde Golf zu spielen. Jedes Loch erzählt seine eigene kleine Geschichte und ein bietet rätselfreudigen die Möglichkeit für den perfekten Schlag. Spielt in zerstörten Monumenten, zerfallenden Shopping-Malls und verlassenen Museen, während Neon-Schilder und Graffiti Bezug auf aktuelle Events, die Silicon Valley-Kultur und die Menschheit nehmen.
  • Drei Stories ergeben ein Ganzes: Setzt die gesamte Geschichte Stück für Stück aus drei unterschiedlichen Quellen zusammen, wie die Menschheit gefallen ist. Details erfahrt ihr durch die Geschichte des einsamen Golfers, der Übertragung der Radio Nostalgia From Mars-Show sowie durch einen "geheimen Zuschauer", der euch aus der Distanz beobachtet.
  • Der eine Prozent tötete den Radio Star: Radio Nostalgia From Mars begleitet euch mit einem zielgerichteten Soundtrack und persönlichen Geschichten. Die Radiostation richtet sich an die Einwohner des Mars, die nostalgisch an die Erde denken, während sie Musik aus den 2020ern hören und sich einklinken, um von ihrer Erinnerungen an den Planeten zu berichten. Ein DJ hält die Show am Laufen mit Neuigkeiten und Ankündigungen, die darauf hinweisen, dass das Leben auf dem Mars nicht ganz so glamourös sein könnte.
  • Passt wie ein Handschuh: Drei verschiedene Modi sollten alle Golfer ansprechen. Casuals können sich auf die Story und die entspannten Szenarien im Story Mode konzentrieren. Möchtet ihr etwas mehr Herausforderung, nutzt den Challenge Mode. Hier müsst ihr jedes Loch unter Par schaffen, indem ihr Skill einsetzt und Rätsel löst. Echte Profis probieren den Iron Mode, wo nahezu kein Raum für Fehler mehr ist. Da die Steuerung und die Menüs sehr einfach aufgebaut sind, sollte jeder spielen können - ganz nach Vorliebe.
  • Cooler Bonus: Jeder Kopie des Spiels liegt der digitale offizielle Golf Club Wasteland Soundtrack sowie ein Graphic Novel Art Book bei, um die Hintergrundgeschichte des einsamen Golfers Charlie in eindrucksvoller visueller Form erfahren zu können.

Quelle: Untold Tales

0 Kommentare