Page

Im Zuge der gestrigen Game Awards wurde Mortal Kombat 11 offiziell angekündigt. Eigentlich sollte Boon den Award für das beste Sport- oder Rennspiel verleihen, stattdessen wurde auf der Leinwand der Kämpfer Scorpion angezeigt, gefolgt vom offiziellen Trailer zu Mortal Kombat 11, den wir euch nicht vorenthalten möchten. 

Mortal Kombat 11 ist ab dem 23. April 2019 für die Xbox One erhältlich

Weitere Infos:

Für den gewaltigen Kampf im Trailer zwischen den beiden legendären Charakteren Dark Raiden und Scorpion wurde das Lied „Immortal“ von Rapper 21 Savage genutzt. Außerdem wird auf einen neuen Charakter hingedeutet, der im Mittelpunkt der Geschichte von Mortal Kombat 11 steht.

Mithilfe eines neuen Systems zur Anpassung der Charaktere übernehmen Spieler die kreative Kontrolle über die Entwicklung ihrer verschiedenen Charaktere. Mortal Kombat 11 vertieft dieses Erlebnis noch weiter und macht es persönlicher als je zuvor. Außerdem präsentiert das Spiel einen neuen Story-Modus, der die legendäre, über 25-jährige Saga fortsetzt.

„Mortal Kombat 11 gibt Spielern mehr kreative Kontrolle, was zeigt, warum dieses legendäre Franchise so stark und nach mehr als 25 Jahren relevanter ist denn je,“ so David Haddad, President von Warner Bros. Interactive Entertainment. „Das Spiel zeigt das herausragende Talent der NetherRealm Studios, legendäre Erlebnisse sowohl für Fans von Mortal Kombat als auch für neue Spieler neu zu gestalten und zu entwickeln.“

„Wir freuen uns sehr, endlich Mortal Kombat 11 bekanntgeben zu können und zu zeigen, woran das Team gearbeitet hat,“ so Ed Boon, Creative Director der NetherRealm Studios. „Unser System zur Anpassung der Charaktere gibt Spielern unbegrenzt viele Möglichkeiten, ihre Lieblingskämpfer ihren persönlichen Vorstellungen anzupassen. Wir warten gespannt auf Januar, wenn mehr von dem Spiel zu sehen sein wird.“

Quelle: The Game Awards

4 Kommentare

XBU Böhser Onkel So, 09.12.2018, 09:22 Uhr

Freue mich da auch sehr drauf.
MK gefällt mir einfach deutlich mehr als Injustice oder DoA.

Soulcatcha Sa, 08.12.2018, 08:30 Uhr

Zitat Zitat von XBU Philippe Beitrag anzeigen
Naja, der Vorgänger war komplett ungewchnitten. Die USK ist deutlich lockerer geworden über die Jahre.
Ja, hat aber auch 2 Jahre gedauert bis sie es freigegeben haben

XBU Philippe Fr, 07.12.2018, 19:20 Uhr

Naja, der Vorgänger war komplett ungewchnitten. Die USK ist deutlich lockerer geworden über die Jahre.

Soulcatcha Fr, 07.12.2018, 12:36 Uhr

Oh wie cool, ich liebe Mortal Kombat

Kommt bestimmt entweder zensiert oder garnicht nach DE