Page

Am 10.November ist es soweit, die Xbox Series X und die Xbox Series S gehen an den Start. Während die Xbox Series X 499,99 € kosten wird, ist die Xbox Series S für 299,99 € zu haben. Beide können ab dem 22. September vorbestellt werden.

Launch von Xbox Series X und Xbox Series S

Am 10. November läutet Xbox eine neue Generation des Konsolen-Gaming ein. Freue dich auf das leistungsstärkste, immersivste und kompatibelste Konsolen-Erlebnis der nächsten Generation und genieße die Freiheit, jederzeit und überall gemeinsam mit deinen Freunden zu spielen. Xbox Series X ist die leistungsstärkste und kompatibelste Xbox aller Zeiten. Mit Xbox Series S reiht sich die bisher kleinste Xbox-Konsole in die Konsolenfamilie ein und bietet all das, was zur nächsten Generation des Gaming gehört:

Xbox Series S wird – genau wie Xbox Series X – von der Xbox Velocity Architecture angetrieben und unterstützt ebenfalls schnellere Ladezeiten sowie Quick Resume. Die Konsole verfügt darüber hinaus über dieselben Next-Gen-Features wie Xbox Series X, darunter HDMI 2.1, Bildwiederholraten von bis zu 120 Bildern in der Sekunde, DirectX Raytracing, Variable Rate Shading sowie Spatial Sound – inklusive Dolby Atmos und Dolby Vision über Video-Streaming-Angebote wie Disney+ und Netflix.

xboxseriesxs

Noch mehr Möglichkeiten mit dem Xbox Game Pass Ultimate

Die Xbox Game Pass-Community zählt mittlerweile mehr als 10 Millionen Spieler. Die Xbox Game Pass-Bibliothek wird zukünftig um einen weiteren Service erweitert: Die EA Play-Mitgliedschaft ist pünktlich zum Weihnachtsgeschäft für Besitzer des Xbox Game Pass Ultimate und PC verfügbar – ohne zusätzliche Kosten. Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder nutzen EA Play auf Xbox One, Xbox Series X und Series S sowie Windows 10 PC – Xbox Game Pass für PC-Mitglieder erhalten EA Play auf Windows 10 PC.

Zusätzlich zu den 100+ Spielen in der Xbox Game Pass-Bibliothek spielen Ultimate- und PC-Mitglieder mehr als 60 weitere EA-Titel, darunter FIFA 20, Titanfall 2 sowie Need for Speed Heat und erhalten Zugang zu populären Marken wie Battlefield, Mass Effect, Skate und Die Sims. Ultimate-Mitglieder spielen darüber hinaus einige der besten EA Play-Titel auch über Cloud Gaming auf ihren Android-Geräten – ohne zusätzliche Kosten.

Zukünftig erscheinen weitere tolle Games und Features als Teil des Xbox Game Pass für PC – der Service sowie die Xbox App verlassen ab dem 17. September den Beta-Status und sind als finale Version verfügbar.

xboxgamepass

Quelle: Microsoft

7 Kommentare

Knuffte Fr, 11.09.2020, 13:12 Uhr

XBU ringdrossel schrieb:
"Nur" ist gut. Die SS hat 4 TF und die SX kann mit 12 TF aufwarten. Das müsste sich schon sehr stark bemerkbar machen.

Ja aber das kommt dann zum größten Teil durch die GPU zustande.

XBU ringdrossel Fr, 11.09.2020, 09:47 Uhr

Knuffte schrieb:
Die CPU ist die selbe. Da liegt der Unterschied nur beim Takt. Die GPU hingegen ist in der SX deutlich stärker. Die SX hat auch mehr RAM als die SS.

"Nur" ist gut. Die SS hat 4 TF und die SX kann mit 12 TF aufwarten. Das müsste sich schon sehr stark bemerkbar machen.

Knuffte Do, 10.09.2020, 19:50 Uhr

Die CPU ist die selbe. Da liegt der Unterschied nur beim Takt. Die GPU hingegen ist in der SX deutlich stärker. Die SX hat auch mehr RAM als die SS.

Klimbim Do, 10.09.2020, 18:33 Uhr

Ist die Series S denn leistungsschwächer als die Series X oder sind die gleich, nur dass die S kein Laufwerk drin hat? Dann sind 200€ Unterschied aber schon ne Menge :-k

Knuffte Do, 10.09.2020, 07:35 Uhr

Schade, dass ich meinen Urlaub bereits im Oktober verbraten werde.

Alle Kommentare anzeigen