Page

Zunächst ist der Survival-Shooter Left Alive nur für den Release auf PS4 und PC geplant. Wie Toshifumi Nabeshima, Game Director, gegenüber DualShockers auf der Gamescom angegeben hat, sind weitere Versionen auf anderen Plattformen danach nicht ausgeschlossen.

"Unsere wichtigste Mission ist jetzt, die PC- und PS4-Versionen auf den Markt zu bringen. Erst danach, werden wir auch weitere Möglichkeiten evaluieren", sagt Nabeshima zu dem Thema der Xbox One und Switch-Versionen.

Quelle: Dual Shockers

0 Kommentare