Page

In unserem Xbox Forum ist das Thema einer offenen, moderaten oder strikten NAT bei der Xbox One immer ein großes Thema, daher hatten wir auch separat noch mal eine FAQ zum Freischalten bzw. Weiterleiten von Ports für die Xbox One erstellt. Da es im Zusammenspiel mit bestimmten Internet-Providern oder bei bestimmten Routern immer noch nicht ausreichend sein kann, nur die Ports weiterzuleiten, stellen wir euch hier basierend auf Infos der Community noch einmal eine FAQ für die FritzBox zusammen.

Zunächst einmal solltet ihr einen Blick in die Liste der freizuschaltenden Ports für die Xbox One werfen. Diese Ports werden für den Xbox Live Service benötigt, zudem findet ihr dort auch einige Ports, die für bestimmte Spiele wie Star Wars Battlefront oder Call of Duty: Black Ops III wichtig sein können.

Eine Grundvoraussetzung bei der FritzBox zur Funktion der Weiterleitung ist es, der Xbox One Konsole eine feste IP-Adresse zu vergeben. Danach leitet ihr die Ports an eure Xbox One weiter. Falls ihr auf der FritzBox nicht genau wisst, wo ihr die Ports-Freischaltungen findet, haben wir hier noch einmal einen Screenshot für euch (je nach Version der FRITZ!Box kann es Abweichungen geben, aber sollte in jedem Fall ein guter Ansatzpunkt sein):

Dort tragt ihr dann nach diesem Schema alle Ports der allgemeinen FAQ ein:

Je nach Internet-Provider kann es sein, dass eure NAT auch nach diesen Einstellungen noch nicht auf "offen" steht und vielleicht nur "moderat" zeigt. In den meisten Fällen sollte ein Online-Spielen im Multiplayer oder die Verbindung mit Party-Chats kein Problem sein. Dennoch kann man ggf. noch den Teredo-Filter deaktivieren, der bekannterweise beim Provider Kabel Deutschland Probleme verursachen kann. Dazu müsst ihr eure Ansicht von Standard auf Erweitert umstellen.

Hier findet ihr den Filter in den Einstellungen eurer FritzBox:

Deaktiviert dann den Haken bei Teredo-Filter, speichert und startet eure FritzBox neu:

Solltet ihr alle Schritte befolgt haben und eure Xbox One NAT ist immer noch "moderat" oder "strikt", meldet euch hier in den Kommentaren der FAQ oder direkt bei uns im Forum, wenn es ein anderes Problem bzw. ein anderer Router ist, der Probleme verursacht.

Hier diskutieren wir im Forum alles zur Xbox One Hardware & Technik.

Quelle: XBoxUser.de

10 Kommentare

RagnaroekGER Mi, 23.11.2016, 22:15 Uhr

die Badekappe schrieb:
Ich hab mein Xbone als "Exposed Host" eingetragen, seitdem läuft alles tutti ohne Probleme.

DMZ habe ich zudem auch, fast vergessen. :smt023

die Badekappe Mi, 23.11.2016, 22:12 Uhr

Ich hab mein Xbone als "Exposed Host" eingetragen, seitdem läuft alles tutti ohne Probleme.

RagnaroekGER Mi, 23.11.2016, 22:12 Uhr

Stell die Xbox mal auf DHCP, ich habe mit der FritzBox auch Probleme bei statischen IPs. Hilft das noch nicht, teste mal wie sich die Fritze im Vergleich verhält bei Kabel und bei WLAN der One.

XBU TNT2808 Mi, 23.11.2016, 21:28 Uhr

Ich stehe mit der FritzBox auf Kriegsfuß und hasse das Teil echt wie die Pest. Ich habe alles nach dieser Anleitung gemacht und anfangs hat es geklappt, aber nach kurzer Zeit ist die NAT wieder nur moderat und ich bekomme sie nicht mehr offen. Weiß jemand noch Rat? Xbox hat ne feste IP, Ports sind freigegeben und auch der Teredo-Filter ist deaktiviert, FritzBox ist auf dem neuesten Stand.

Wolfseye Di, 08.11.2016, 13:21 Uhr

Also da wir seit kurzem 2 Xbox Ones haben, ist das mit den Ports weiterleiten nur bedingt hilfreich. Im Endeffekt mussten wir unsere Fritz Box so einstellen, das die jeweiligen Geräte die entsprechenden Ports selbst öffnen dürfen auf der Xbox. Ansonsten hat man schnell viele Probleme, da beim Weiterleiten ja immer nur auf ein Gerät/IP weitergeleitet werden kann, aber nicht auf mehrere. Hätte ich nur eine Xbox One, würde ich auch nur Ports weiterleiten. Trotzdem ein gutes Tutorial. Thx. ;)

Alle Kommentare anzeigen