Page

Activision gibt bekannt, dass die Call of Duty World League (CWL) Championship 2017 in Orlando begonnen hat. Mehr als 19.000 Call of Duty-Spieler sind in diesem Jahr im weltgrößten Konsolen-eSport gegeneinander angetreten. 32 Teams haben sich dabei für die 2017 Call of Duty World League (CWL) Championship qualifiziert, die im Amway Center in Orlando, Florida stattfindet.

Der Gastgeber MLG (Major League Gaming Corp.) begrüßt in Kooperation mit Activision die weltbesten Teams aus Nordamerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum (APAC), die um ihren Anteil des Preistopfes von 1,5 Millionen Dollar kämpfen werden. Den Teams winkt der Titel 2017 CWL Champions und der Ruhm, das beste Call of Duty-eSports-Team der Welt zu sein. Inklusive der dieswöchigen CWL Championship ist der Preispool in diesem Jahr mit zusammengerechnet 4 Millionen Dollar der größte in der gesamten Geschichte von Call of Duty.

Die Gruppen der 2017 CWL Championship im Überblick:
GRUPPE A: OpTic Gaming, Epsilon Esports, Echo Fox, 3sUp
GRUPPE B: Team EnVyUs, Elevate, Projekt Evil, Mindfreak Black
GRUPPE C: EUnited, Mindfreak, Team Infused, Lethal Gaming
GRUPPE D: Luminosity, Rise Nation, Supremacy, Team Vitality
GRUPPE E: FaZe Clan, Red Reserve, Allegiance, Era Eternity
GRUPPE F: Fnatic, Evil Geniuses, Str8 Rippin, Tainted Minds
GRUPPE G: Splyce, Ghost Gaming, Millenium, Team Kaliber
GRUPPE H: Enigma6, Cloud9, Team MRN Black, Rogue  

Fans können außerdem die ganze Woche online auf MLG.tv/CallofDuty dabei sein.

Quelle:

0 Kommentare