Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neues Mitglied Newbie
    Registriert seit
    14.07.2022
    Beiträge
    1
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0

    Standard Series X Laufwerk in Ordnung ?

    Hallo Community,



    mir ist an der neuen Xbox Series X folgendes aufgefallen. Ich installiere ein Spiel von der Spiele Disk. Das Laufwerk macht da schon ordentliche Geräusche (im Vergleich zur Lautstärke der XSX ohne Disk im Laufwerk).
    Nach jedem Start der Konsole dreht sich die Spiele Disk ca. 6 min im Laufwerk (im Dashbord Modus, ohne Aktivität), dann hört das Laufwerk auf zu arbeiten und es ist wieder leise.


    Ist dieses Verhalten normal?


    Bei meiner alten Xbox one hat man das Laufwerk zu Beginn des Spiels (von Disk) nur wenige Sekunden gehört, da wo die Disk geprüft wurde.


    Nach Suchen im Internet bin ich bei den Usern auf folgendes Feedback gestoßen: Einige haben das gleiche Laufwerksverhalten und andere User haben dies nicht.
    Der MS Support meinte, das es sich um ein Hardware Problem handelt und ich die Konsole einsenden oder umtauschen soll.
    Ist dies aber wirklich ein Hardware Problem, wenn viele User diese Problem auch haben. Auch fand ich einen Beitrag eines Users, der die Konsole einsendete und mit den gleiche Lauwerksverhalten zurück bekam.
    Ich möchte die Konsole wirklich nur einsenden wenn es sich wirklich um ein Hardware Problem handelt.
    Was sind eure Erfahrungen diesbezüglich ( Laufwerk dreht mehrere Minuten, egal ob nach Start der Konsole oder auch beim Start eines digitalen Spieles).


    Danke

  2. #2
    Administrator XBU Legende Avatar von XBU MrHyde
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    35.357
    Beigetretene Turniere
    3
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    30 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU MrHyde

    Standard

    Also normal ist das nicht, meine Konsole ist da total ruhig. Ich vermute daher auch ein Problem mit dem Laufwerk. Das es bei der großen Anzahl von ausgelieferter Hardware immer User gibt, die die gleichen Probleme haben, sollte klar sein - ich denke also: Tauschen macht Sinn!


    In a moment you will see my other side
    When I’m confronted
    My demeanor turns from Jekyll into Hyde

    (c)2010 Disturbed, Sacrifice


  3. #3
    Neues Mitglied Newbie
    Registriert seit
    04.12.2022
    Beiträge
    6
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: mbkuddel2812

    Standard

    Hallo Walther 56,

    ja mit "Geräuschen" ist das so ne Sache. Die einen stört es wenn sie ne Stecknadel fallen hören und die anderen fühlen sich beim Düsentriebgeräusch vom Lüfter am wohlsten weil es signalisiert das alles gut gekühlt wird.

    Warum ich das schreibe? Ganz einfach:

    Ich habe seit 2 Monaten eine Xbox Series X und habe mir testweise wg. einem Problem eines anderen Xbox Nutzers eine Disc geholt und als ich sie eingelegt hatte ratterte das Teil auch ganz schön los. Im ersten Moment bin ich auch erschrocken. Nach längerem Überlegen ist es aber einfach zu erklären:
    Da das Bluray Laufwerk ein mechanisches Teil ist, dass ständig den Zugriff zur eingelegten Disc sicherstellen muss (Disc muss sich seeeehr schnell drehen für hohe Datenraten beim Lesen der Disc) und ansonsten in den Xbox Konsolen nur eine digitale NVME Festplatte, Grafikchips, und diverses Plastikteile verbaut sind die wunderbar leise ihren Dienst verrichten "fühlt" sich das Laufwerk sehr laut an im Vergleich. Einzig den Lüfter der die warme Luft nach oben abgibt bei Volllast kann man hören, wenn man die Lautstärke des Fernsehers runterstellt, da dieser ja auch "mechanisch" betrieben wird.
    Das ist aber normal und hat keinerlei Auswirkungen wenn du es einschickst zum Support.

    Und ja du hast Recht: die Sofwareprogrammierung das dass Laufwerk die Disc 6min "drehen" lässt ohne das ein Zugriff erfolgt ist wirklich ein wenig übertrieben. Ich hoffe/schätze mal das dass bald bei einem Xbox Update gefixt wird so das sie nur noch 10-30Sek die Disc im Laufwerk drehen lässt ohne das ein Zugriff erfolgt ist.

    Da kann die Hardware aber nix dazu wenn Sofwaretechnisch eingestellt ist, ob und wie lange auf die Disc zugegriffen wird ohne das sie benötigt wird.

    Das "klappernde" Geräusch kommt übrigens vom Lesekopf des Laufwerks weil es leider im Vergleich zu den sonstigen Hardwareteilen eine "alte" Technologie ist, die auf solche Geschwindigkeiten nie ausgelegt war.

    Hier mal zum Verlgleich:
    Bluraylaufwerke= Gesamtdatenrate ist auf 54Mbit=6MB/s begrenzt. Lautstärke=~10Dezibel Lautstärke
    NVME SSD Laufwerk/Festplatte= Gesamtdatenrate einer NVME Festplatte=3200Mbit=400MB/s=0db Lautstärke
    eingebauter Lüfter=~400 Umdrehungen/s=1-3db Lautstärke (je nach Auslastung und Wärmeentwicklung)

    Oh ich seh grad bei der PS5 waren sie schneller da haben sie das Softwaretechnisch schon gelöst:

    (Link wurde entfernt) falls es wenn interessiert: google nach "PS5-Update macht den nervigen Ton des Laufwerks etwas leiser"

    Ich hab jetzt versucht es so laienhaft wie möglich auszudrücken und hoffe man kann es verstehen. ��

    mfg

    mbkuddel2812
    Geändert von mbkuddel2812 (09.12.2022 um 02:04 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •