Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Neues Mitglied Newbie
    Registriert seit
    22.02.2020
    Beiträge
    1
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0

    Standard Seltsames Verbindungsproblem mit der Xbox One X

    Hallo zusammen,

    ich war schon länger als unregistrierter Nutzer hier des öfteren aktiv und fand das Forum sehr hilfreich, deswegen habe ich mich entschieden, mich zu registrieren und bringe auch gleich ein recht merkwürdiges, aktuelles Problem mit. Vielleicht kann mir da ja jemand helfen, wäre da sehr dankbar.

    Ich habe seit kurzem eine Gigabit Leitung mit Fritzbox 6591. Da ich per WLAN nur sehr schwache Werte kriege habe ich mich dazu entschieden, die Konsole direkt mit dem Router zu verkabeln. Gesagt getan, Gigabit LAN-Kabel geholt, verlegt, angeschlossen und dann folgte die große Ernüchterung.

    Die Fritzbox zeigt mir an, dass die Xbox One per LAN 1 Gbit/s zugeteilt bekommt. Dies kommt auf der Konsole aber nicht an. Ich kriege ein Maximum von 80-90 Mbit/s. Die Xbox One ist in der Fritzbox als "Exposed Host" gesetzt, also offen wie ein Scheunentor.

    Ich habe zusätzlich (hinter der Fritzbox) einen Router von Asus (RT AC-68U) für VPN Verbindungen. Um einen Defekt des Kabels auszuschließen habe ich testweise die Xbox One an den Asus-Router angeschlossen. Hier bekomme ich immerhin eine Bandbreite von über 300 Mbit/s.

    Kann sich das jemand erklären? Ich sollte dazu sagen, dass vorher die Fritzbox 6360 genau solche "Späßchen" gemacht hat. Der Asus Router schnitt mit der Performance auch dort gegenüber meiner Xbox One weit besser ab.

    Der Microsoft Support kann sich das nicht so recht erklären, nach Hardreset der Konsole (was nichts brachte) möchte man dort gerne, dass ich die Konsole zur Reparatur einschicke. Ich habe aber ernsthafte Bedenken, dass das überhaupt was bringt.

    Was meint ihr? Werden die Fritzboxen einfach nur maßlos überbewertet? Sind die Cable-Varianten einfach grottig und harmonieren nicht mit der Xbox? Seitdem ich meinen Asus Router habe könnte ich ernsthaft diesen Eindruck gewinnen...


    Liebe Grüße
    Geändert von Nordlicht0508 (22.02.2020 um 22:47 Uhr)

  2. #2
    Administrator XBU Legende Avatar von XBU MrHyde
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    31.941
    Beigetretene Turniere
    3
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    30 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU MrHyde

    Standard

    Moin @Nordlicht0508,

    ich nehme zwar an, dass "Exposed Host" dafür sorgen sollte, dass alle Ports freigeschaltet sind, aber sicherheitshalber hier die beiden FAQs dazu:

    Ports fur Xbox One freigeben und weiterleiten - FAQs - XBoxUser.de

    Xbox One Ports mit der FritzBox freigeben - FAQs - XBoxUser.de

    Verstehe ich das ansonsten richtig, dass die Xbox direkt an der Fritzbox eben wenig Leitung abbekommt, aber wenn die Xbox an dem Asus Router hängt, ein Vielfaches davon? Dann kann ja die Xbox nicht defekt sein, da wird auch eine Reparatur nix bringen

    Hängt der Asus Router hinter der Fritzbox eigentlich?

    Da muss es weiterhin was mit der Fritzbox und den Einstellungen sein, eher nichts Hardwarebezogenes.
    Aktuelles Gewinnspiel auf XBoxUser.de:
    *** Forengewinnspiel: Sir Spamalot verschenkt 12 Xbox Spiele im Juni 2020 ***


    In a moment you will see my other side
    When I’m confronted
    My demeanor turns from Jekyll into Hyde

    (c)2010 Disturbed, Sacrifice


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •