Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Neues Mitglied Newbie
    Registriert seit
    18.01.2020
    Beiträge
    1
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0

    Ausrufezeichen PC-Games von PC im Büro auf XBoxOne im Wohnzimmer spielen!? - Bitte um euren Rat!

    Hallo liebe Community,

    ich habe zur Zeit ein kleines Problem und weiß dieses leider nicht zu bewältigen.
    Ich habe mir vor kurzem einen neuen Game-PC erstellt (Ryzen 7 3700x, 64GB 3200MHz DDR4 RAM, Geforce RTX 2080 u.v.w.) und dazu gleich dieses "Play and Charge-Kit" von XBox um mit meinem XBoxOne-Controller (Kabelgebunden) am PC spielen zu können.
    Leider ist es so, dass sich der PC im Büro/Arbeitszimmer befindet und wenn ich mich dort fortwährend aufhalte (zum zocken) der Hausfrieden etwas in Mitleidenschaft gezogen wird (meine Frau sitzt nämlich überwiegend im Wohnzimmer). Den PC selbst kann ich leider nicht im Wohnzimmer aufbauen, muss im Arbeitszimmer stehen bleiben, da ich ja nicht nur darüber Zocke, sondern vielmehr auch Konstruiere mit speziellen Programmen und Hardware. Da ist das Arbeiten im Arbeitszimmer sehr viel bequemer als auf der Couch notdürftig mit Tastatur, Maus und 3D-Maus rum zu hantieren.

    Nun dachte ich mir, vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit die Games, die über den PC gestartet werden, über die XBoxOne zu "streamen" (evtl. auch irgendwie Kabelgebunden per langem HDMI-Kabel, das vom PC zur XBoxOne führt). So dass der PC zwar eben jenes Game ausführt, ich aber per XBoxOne Controller über die Xbox steuern kann. Wichtig ist mir dabei nur, dass mir das Game auch auf meinem TV im Wohnzimmer angezeigt wird. Ohne Qualitätseinbußen oder der gleichen.
    Leider weiß ich nichts über die Möglichkeiten, die mit der XBoxOne einhergehen und deshalb auch nicht welche Möglichkeiten es diesbezüglich gibt.
    Ein Verkäufer aus dem MediaMarkt meinte, als ich im von meiner Problematik berichtete, dass die XBoxOne ja auch einen HDMI-Eingang hätte und es auf diesem Weg realisiert werden könnte, konnte mir aber leider nichts genaueres dazu sagen, sondern mir nur den Tipp mit auf den Weg geben, mal in einem speziellen Forum nachzufragen.

    Auch wenn es eine andere Möglichkeit zur Umsetzung meines Vorhabens gäbe, wäre ich sehr dankbar für eben jene Vorschläge.

    Beste Grüße

  2. #2
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Philippe
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    6.783
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    49 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Philippe

    Standard

    Der HDMI-Eingang funktioniert sicherlich. Du kannst der Xbox One ein HDMI-Signal einspeisen, das geht. Ich weiß nur nicht mehr genau, wie man das auf der Xbox anzeigt - ich glaube, mit einem Video-Player oder mit der TV-App.

    Allerdings ist das eh unnötig, da du mit dem Controller das Ganze ja nicht steuern kannst. Du könntest also genauso gut sofort den PC an den Fernseher per HDMI anschließen, denn von der Xbox hast du eigentlich nichts. Ich sehe da jetzt keine einfache Patentlösung, um Games vom PC aus dem Büro auf den Fernseher im Wohnzimmer zu bekommen. Umgedreht ist es einfacher.

    Denn der Controller muss ja mit der Hardware verbunden sein, mit der du auch zockst - in deinem Fall dann eben mit deinem PC.

    D.h. die einfachste Möglichkeit, die ich jetzt mal sehe, wäre die folgende: Du hast ja gesagt, dass dein Büro nicht weit weg vom Wohnzimmer ist, wenn du den PC mit dem Kabel ins Wohnzimmer verbinden kannst. Ich würde dann das Ganze direkt an den Fernseher anschließen.(Vielleicht gibt es Apps, die auf den Fernseher übers Heimnetz streamen??).
    Dann Wireless-Controller mit dem PC verbinden um im Wohnzimmer zu zocken. Da kannst du nur hoffen, dass die Mauern nicht zu dick sind und die Verbindung konstant ist. Ansonsten tatsächlich ein ellenlanges USB-Kabel mit dem PC verbinden. Dann hast du aber natürlich viele Kabel. Um das anständig zu machen musst du dann schon einen Kabelkanal hinlegen.

    Auf alle Fälle viel Aufwand


    „The point of philosophy is to start with something so simple as not to seem worth stating, and to end with something so paradoxical that no one will believe it.”
    Bertrand Russel in The Philosophy of Logical Atomism (1918)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •