Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Erfahrenes Mitglied Eingespielt Avatar von Knuffte
    Registriert seit
    25.05.2020
    Beiträge
    330
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: Fischbrezel

    Standard

    Ich zahle aktuell 45€ für eine Allnet-Flat von der Telekom, ohne Datenlimitierung und mit 5G (Mein jetziges Smartphone unterstützt es jedoch noch nicht. Bei uns im Landkreis ist der 5G-Ausbau noch moderat. Da gibt es Orte, wo der Empfang noch deutlich schlechter ist.

    Aber ich kann viele verstehen, die nicht bereit sind 45€+ für einen Mobilfunktarif zu zahlen.
    Bei meinem Tarif habe ich auch nur deswegen zugeschlagen, da der Tarif normalerweise 80€ kostet und ich die ersten 6 Monate, sowie die Anschlussgebühr nicht zahlen muss. Vorherhabe ich das selbe Geld für 8Gb und B-Netz bezahlt.
    Ich gebe zurück ins Studio!

  2. #12
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU TNT2808
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.302
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    10 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: PraThor

    Standard

    Zitat Zitat von Knuffte Beitrag anzeigen
    Ich zahle aktuell 45€ für eine Allnet-Flat von der Telekom, ohne Datenlimitierung und mit 5G (Mein jetziges Smartphone unterstützt es jedoch noch nicht. Bei uns im Landkreis ist der 5G-Ausbau noch moderat. Da gibt es Orte, wo der Empfang noch deutlich schlechter ist.

    Aber ich kann viele verstehen, die nicht bereit sind 45€+ für einen Mobilfunktarif zu zahlen.
    Bei meinem Tarif habe ich auch nur deswegen zugeschlagen, da der Tarif normalerweise 80€ kostet und ich die ersten 6 Monate, sowie die Anschlussgebühr nicht zahlen muss. Vorherhabe ich das selbe Geld für 8Gb und B-Netz bezahlt.
    Klar, das ist immer eine persönliche Entscheidung. Ich zahle gerade mal nen Zehner im Monat. Aber bei dir ist es ja ein Angebot, vielleicht bist du auch Festnetz-Kunde bei der Telekom. Ansonstne kostet es eben 85 Euro und das ist Wucher, wenn man mal die Preise im Ausland betrachtet.

    Und der Ausbau ist eben wie alles digitale in Deutschland Neuland und wir weiter schleppend und teuer vorangehen. Macht man halt nichts.

    Für mich persönlich ist das aber keine Alternative, wenn ich einen Handheld nutzen möchte, dann im Idealfall auch ohne Internetverbindung - ansonsten ist es eben nur ein Gerät für daheim, und dann kann ich persönlich auch gleich zum PC oder die Konsole greifen.

  3. #13
    XBoxUser.de - Team XBU Hero Avatar von XBU ringdrossel
    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    9.448
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    3 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Ringdrossel PSN ID: Flaming Gargoyle

    Standard

    Zudem kommt, dass man selbst mit 5G mobil nicht überall maximalen Empfang erhält. Wenn man dann mit 1-2 Balken durch die Gegend dümpelt, reicht das für die xCloud wieder nicht.

    Stimme Thorben da schon zu. Bei der Schnecke Deutschland mit dem schleppenden Ausbau der Netze, braucht man das gar nicht erst versuchen. Ich bin in Köln in einem vor 4 Jahren neuen gebauten Viertel und ich habe gerade mal Edge in den meisten Bereichen.

    Man müsste es eigentlich umgekehrt machen: Der xCloud-Dienst müsste so performant werden, dass er eben kein 5G braucht, sondern mit 3G schon sauber funktioniert. Dann hätte man auch die Möglichkeit, den Dienst mobil zu nutzen, wofür er ja eigentlich gedacht war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •