Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    XBoxUser.de - Team XBU Hero Avatar von XBU ringdrossel
    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    8.380
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    3 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Ringdrossel PSN ID: Flaming Gargoyle

    Standard Gamescom 2020: Opening Night mit über 20 Spielen

    Wie Geoff Keighley mitteilt, wird die Opening Night Live der Gamescom eine Dauer von über 2 Stunden haben und mehr als 20 neue Titel am 27.08.20 präsentieren. Wie sieht es bei euch aus - werdet ihr die Ausstrahlung live verfolgen? In ONE...
    Gamescom 2020: Opening Night mit über 20 Spielen | XBoxUser.de


  2. #2
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Philippe
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    6.981
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    49 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Philippe

    Standard

    Meh. Gamescom digital ist nicht das Gleiche XD


    „The point of philosophy is to start with something so simple as not to seem worth stating, and to end with something so paradoxical that no one will believe it.”
    Bertrand Russel in The Philosophy of Logical Atomism (1918)

  3. #3
    Ex-XBU-Team Gaming Gott Avatar von XBU TNT2808
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    3.615
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    10 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: PraThor

    Standard

    Wenn man mal ehrlich ist, braucht aber ja auch keiner mehr wirklich die analoge Gamescom. Im Pressebereich und an Pressetagen mag das ja noch gut und schön sein, als normaler Besucher habe ich da eigentlich keinen Spaß dran. Klar, die Atmosphäre ist schon cool, aber um 10 Minuten den neusten Spieleaufguss spielen zu können, 5 Stunden anzusehen, ist halt einfach nur Mist.

    Ich würde mir wünschen, dass ein Umdenken stattfinden würde, wir man in Zukunft und auch Abseits vom Corona analog und digital verbinden könnte. Vielleicht hat man auf dem Messegelände dann mehr Events, erlaubt aber auch für eine kurze Zeit den Spielern von zu Hause, die ausgestellten Spiele als Demo herunterzuladen, von mir aus auch nur mit digitalem Besucherticket. Etwas in die Richtung haben Microsoft und Steam ja schon dieses Jahr gemacht. Das wäre ein echter Mehrwert.

    Am Ende siegt dann aber wieder die Gier der Messe Köln: Wie schaffen wir es, noch mehr Leute in die Hallen zu quetschen, um noch mehr Geld zu scheffeln...

  4. #4
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Philippe
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    6.981
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    49 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Philippe

    Standard

    Zitat Zitat von XBU TNT2808 Beitrag anzeigen
    Ich würde mir wünschen, dass ein Umdenken stattfinden würde, wir man in Zukunft und auch Abseits vom Corona analog und digital verbinden könnte. Vielleicht hat man auf dem Messegelände dann mehr Events, erlaubt aber auch für eine kurze Zeit den Spielern von zu Hause, die ausgestellten Spiele als Demo herunterzuladen, von mir aus auch nur mit digitalem Besucherticket. Etwas in die Richtung haben Microsoft und Steam ja schon dieses Jahr gemacht. Das wäre ein echter Mehrwert.
    Da gebe ich dir recht. Die überfüllten Messehallen machen echt keinen Spaß.


    „The point of philosophy is to start with something so simple as not to seem worth stating, and to end with something so paradoxical that no one will believe it.”
    Bertrand Russel in The Philosophy of Logical Atomism (1918)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •