Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    XBoxUser.de - Team Gaming Gott Avatar von XBU Buttercup
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    4.313
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    9 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: Paula Fenix PSN ID: PaulaFenix

    Standard Microsoft will angeblich "Minecraft"-Entwickler Mojang kaufen

    Eine neue News wurde auf XBoxUser.de veröffentlicht:

    Microsoft will angeblich "Minecraft"-Entwickler Mojang kaufen

    Für umgerechnet 1,5 Milliarden Euro will Microsoft*angeblich das Entwicklerstudio der Minecraft Macher Mojang AB aufkaufen. Bislang äußern sich zu den Spekulationen weder Mitarbeiter von Microsoft noch von Mojang selbst.
    Roses are red, Violets are blue, Unexpected '{' on line 32

  2. #2
    Mitglied Gelegenheitsgamer
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    53
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: Barbulla

    Standard Microsoft will angeblich "Minecraft"-Entwickler Mojang kaufen

    Find den Preis viel zu hoch! Hätten sie ganz andere Games und Schmieden für kaufen können... Des Weiteren ist der Zeitpunkt auch etwas spät. Hab das Gefühl durch die erst in den letzten Jahren in die Pötte gekommene Entwicklung des Titels auf allen Plattformen wird die Halbwertzeit ab jetzt nur weniger und nicht mehr...

    Naja... Vielleicht wirds vom Umsatz her das neue Halo [emoji12]
    Geändert von Barbulla (10.09.2014 um 14:56 Uhr)

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Gaming Gott Avatar von Liutasil
    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    3.883
    Beigetretene Turniere
    4
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    4 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: Liutasil81

    Standard

    Schauen wir mal, ich kann mir vorstellen das durch eine Cloud Nutzung über Ms vielleicht ganz andere Möglichkeiten entstehen. Vielleicht wird das Game dann au h für Win 8/WP8 erscheinen, und man kann seine Speicherstände von Konsole zu W8 mit nehmen und der gleichen. Wären auf jeden Fall noch coole Features und Möglichkeiten. Des weiteren sind ja noch andere Produkte dort in Arbeit, die Aufgrund von Personal Mangel und finanzieller Mittel auf Eis liegen. Würde sich mit Ms natürlich ändern. Und weiß der Geier wieso, aber alle Leute bauen gerne mit Klötzen. Das fing schon früher mit Duplo, Lego und dergleichen an.

  4. #4
    XBoxUser.de - Team XBU Hero Avatar von XBU ringdrossel
    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    9.365
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    3 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Ringdrossel PSN ID: Flaming Gargoyle

    Standard

    Genau ich fände beispielsweise endlich mal gut wenn man dank der Cloud dedizierte Server hätte. Gerade bei Minecraft hat das (wie auf dem PC) den gewaltigen Vorteil, dass man nicht darauf angewiesen ist, das die Konsole eines anderen Mitspielers läuft, um gemeinsam an der Welt zu arbeiten.

    Wobei sich dann Playstation-Spieler von der Marke verabschieden können.

  5. #5
    Neues Mitglied Newbie
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    8
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: SyNeTiK Virus

    Standard

    Warum man annehmen sollte, dass die Microsoft-Aufkauf-Gerüchte nicht stimmen, bis Mojang ein offizielles Statement gebracht hat.

    Dieser Deal macht keinen Sinn für Microsoft.
    Was glaubt Microsoft, was sie aus diesem Deal für Profit herausschlagen werden? Soweit ich das sehe nicht viel mehr als ein paar Bits geistiges Eigentum. Lasst uns hier ehrlich sein, das Einzige, was zählt, ist Minecraft, aber warum würde Microsoft 1,5 Milliarden Dollar für Minecraft springen lassen? Wie gedenken sie, davon zu profitieren? Minecraft ist nicht wirklich ein profitables Spiel, eine definitive Version (für die Microsoft kein Geld verlangen kann, denn die gibt es schon) ist schon für die Community auf allen Plattformen erhältlich.
    Sie können nicht hoffen, Geld für Updates verlangen zu können, die modding-community sitzt da am längeren Hebel.
    Definitiv kaufen sie es nicht um Minecraft zu einem exklusiv auf der xBox erhältlichen Spiel zu machen, das ergibt einfach keinen Sinn für 2 Milliarden Dollar.
    Vielleicht versuchen sie, etwas mit der neuen IP (?) zu machen? Ja richtig, was willst du tun, um ein Minecraft 2 zu produzieren? Es gibt einfach nicht genug, was du verändern könntest, um die Leute dazu zu überzeugen, es zu kaufen. Außerdem, das würde mit Sicherheit auch keinen Profit ergeben. Selbst wenn wir Entwicklungskosten etc. nicht mitberechnen, und außerdem vorraussetzen, dass genauso viele Leute Minecraft 2 kaufen würden, wie sie es bei Minecraft gemacht haben, dann müsste Microsoft noch immer 40 Dollar pro Lizenz verlangen, nur um ihre Milliarden zurückzubekommen. Das macht einfach keinen Sinn.


    Mojang (und erst recht Notch) sind nicht dafür bekannt, die beste Beziehung zu den Mainstream-Medien zu haben, das sagt uns nichts. Außerdem, beachte, dass es spät in der Nacht in Schweden ist, Mojang ist höchstwahrscheinlich nicht geöffnet. Mainstrem Medien kennen wir dafür, dass sie die Realität in ihren Meldungen verdrehen, ich könnte mit Leichtigkeit "Mojang hat uns nicht genatwortet" als "Mojang hat sich geweigert, zu antworten" sehen.

    Liebe Grüße,
    SyNeTiK

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •