Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    XBoxUser.de - Team XBU Hero Avatar von XBU ringdrossel
    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    7.500
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    3 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Ringdrossel PSN ID: Flaming Gargoyle

    Standard Das Zurückhalten von Testmustern und die Konsequenz für Gamer

    Bethesda hat es nun offiziell gemacht und angekündigt, dass nur noch Spiele zum Releasetag bei der Fachpresse eintrudeln werden. Damit wird allen Redaktionen die Möglichkeit genommen, die jeweiligen Spieletitel kritisch zu bewerten und noch vor dem...
    Das Zurückhalten von Testmustern und die Konsequenz für Gamer | XBoxUser.de


  2. #2
    XBoxUser.de - Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Philippe
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    6.698
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    49 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Philippe

    Standard

    EA macht's ja genauso. Es ist ein weiterer Schrit in Richtung "ihr seid uns recht herzlich egal". Die großen Publisher schicken Testmuster nur noch pro forma, eigentlich interessiert sie der Fachjournalismus gar nicht mehr wirklich. Wir verkommen immer mehr zu den Geeks, die meisten bilden sich eine Meinung zum Spiel in dem sie "Let's Play"s anschauen. Und das kann mitunter ganz schnell verfälscht werden (wenn die Videoersteller z.B. gesponsort sind oder die Publisher selbst direkt Videos zu ihrem eigenen Spiel zeigen) und zeigt niemals die Komplettansicht.

    Das einzige, was da hilft, ist weiter kritisch berichten. Und sich auch nicht zu schade zu sein, große Spiele von großen Publishern mit der korrekten Note und Bewertung zu versehen (d.h. auch mal negativere Rezensionen zu verfassen).

    Aber es ist schon ein Armutszeugnis der Industrie, das ist leider so.

    Deswegen: Es leben die Indies! Die unabhängigen Entwickler sind immer noch ganz erpicht darauf, getestet zu werden und so auch Publicity zu bekommen. Die neue Revolution der Indie-Games ist eigentlich sehr positiv was das angeht. Fühlt sich an wie früher


    „The point of philosophy is to start with something so simple as not to seem worth stating, and to end with something so paradoxical that no one will believe it.”
    Bertrand Russel in The Philosophy of Logical Atomism (1918)

  3. #3
    aka XBU Ch4iiNsaW Profi Gamer Avatar von XBU Bautze
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    2.787
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    27 (100%)

    Standard

    Das Verhalten spiegelt die Veränderung der Branche über die Jahre wider. Es ist einfach zum Mainstream geworden. Es ist sehr viel schwieriger die Entwickler/ Publisher unter Druck zu setzen, da es immer noch eine große Anzahl an "kopflosen" Käufern gibt.

    Es gibt bereits diese zwei von dir beschriebenen Gruppe. Die "Blindkäufer" oder die, die sich drüber informieren, was sie kaufen. Für die Blindkäufer ändert sich nichts, die anderen müssen halt warten oder in den sauren Apfel beißen.

    Der ganze Trend der Spielebranche gefällt mir nicht, allerdings zieht sich dieser auch schon seit Jahren hin. Viele kleine Änderungen, die sich mit der Zeit anhäufen und nach kurzer Zeit als "normal" angesehen werden. Ähnlich wie der Frosch und dem sich langsam erwärmenden Wasser.
    XBU Bautze
    Gears Fanatiker

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Daddel König Avatar von RagnaroekGER
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    1.312
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    9 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: RagnaroekGER

    Standard

    Ich hoffe das kommt zurück, mit dem Zurückhalten von Demos hatte sich die Spieleindustrie ja auch keinen Gefallen getan. Die kommen ja auch mehr und mehr zurück.

  5. #5
    XBoxUser.de - Team XBU Hero Avatar von XBU ringdrossel
    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    7.500
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    3 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Ringdrossel PSN ID: Flaming Gargoyle

    Standard

    Danke für euer Feedback

    @phil:
    Klar, man kann sich in Let's Plays "schlau machen" aber wie du schon selbst sagst, es geht viel durch ein simples YouTube-Video verloren. Der kritische Bericht sorgt in Augen der Publisher für schlechtere Verkaufszahlen. Es ist natürlich leichter einfach das Testmuster zurückzuhalten, als ein gutes Spiel abzuliefern. Die kleinen Entwickler bzw Indies trauen sich wenigstens noch echte Innovation, das stimmt.

    @XBU Bautze:
    Gerade dieser schleichende Trend ist das was mir Sorgen macht. Es wird gerne viel Versprochen und im Endeffekt wenig gehalten. Der größte Eklat in letzter Zeit war auf der PS4 mit dem Spiel No Man's Sky. Dort wurden viele Features im Vorfeld beworben, die es nie ins fertige Spiel geschafft haben.

    @Meerschweinmann:
    Zumindest kann ich bei den Demos den Kostenfaktor zum Teil verstehen. Es bedeutet nochmal einen gewissen Mehraufwand für die Entwickler eine solche zu produzieren. Daher gibt es so wenig davon. Vielleicht aber auch deswegen weil man das eigentliche Spiel verstecken will. Wie bei den Testmustern.

    Ich finde den Trend schade, denn im Endeffekt verlieren beide Seiten dadurch. Die Spieler erhalten kaputte und unfertige Spiele zum Release und die Publisher verlieren Umsatz weil immer mehr Käufer warten.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Hardcore Zocker Avatar von Ruepel
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    5.941
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    9 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: ss RUEPEL ss PSN ID: Ruepel360 Wii Code: Ruepel

    Standard

    Das Problem sind hier wirklich die dummen, blinden Konsumenten die Scheisse im Glas kaufen weil vorne Nutella drauf steht. Damit wird der Industrie doch Tür und Tor geöffnet um mit minderwertigen Produkten fette Gewinne einzufahren. Unter dem Strich sind wir Spieler selbst schuld! Also zumindest ein großer Teil von uns. Die Macht liegt bei uns wir müssen diese nur nutzen um diese Entwicklung der letzten Jahre wieder rückgängig zu machen.

    Ich kaufe so gut wie überhaupt keine Spiele mehr zum Release weil es heute schon Standard geworden ist Beta Versionen zu verkaufen die man dann im Laufe der Monate fertig stellt. Dann warte ich lieber ein paar Monate, bekomme dann das final gepatchte Spiel zum halben Preis.

  7. #7
    Ex-XBU-Team Hardcore Zocker Avatar von XBU Dirty
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    6.866
    Beigetretene Turniere
    2
    Turnier Siege
    1
    Marktplatzbewertung
    51 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: XBU Dirty

    Standard

    Dies ist ein klares Eingeständnis, dass den Publishern bewusst ist, dass sie minderwertige Ware als Must-Have anpreisen und verkaufen, denn sonst würden sie begrüßen, dass ihre Ware von Magazinen bzw. Testern angepriesen werden, selbst wenn die Ware kritisch betrachtet wird.

    Dem ist es scheinbar jedoch nicht, denn der verantwortungsbewusste Tester ist kein Trittbrettfahrer der Publisher, sondern das faire, unparteiische Gleichgewicht zwischen Publisher und Gamer.

    Verkaufe ich jedoch Games, die ich selbst nicht kaufen würde, muss ich meine Verkaufsstrategie verändern, will ich als Publisher nicht bereits vor Release bloßgestellt werden, wenn meine Ware nicht den zugesicherten Eigenschaften entspricht.

    Billig und ein klares Signal zur Abzocke!!!
    Xbox is dead




  8. #8
    Ex-XBU-Team Gaming Gott Avatar von TheGreenChris
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    3.180
    Beigetretene Turniere
    1
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    23 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: TheGreenChris PSN ID: TheGreenChris Wii Code: 5911-4895-3788

    Standard

    Schöner Blog zu einem wichtigen Thema Sven:

    Ich für meien Teil muss als erstes zugeben, dass ich mich auch immer mal wieder dabei erwische Dinge vorzubestellen. Das wollte ich eigentlich sein lassen. Es klappt aber noch nicht immer (aktuellste Ausnahme Gears 4 und im Dezember DR4 sofern es geliefert wird).

    Bei EA nutze ich schon seit Erscheinen EA Access um Spiele vorher zu spielen und ggf. die Bestellung zu stornieren.

    Alles in allem ist dieser Schritt von Bethesda für mich ein Zeichen, dass man wirklich von Vorbestellungen und Release-Käufen abstand nehmen sollte. Insbesondere bei Publishern, die diese Praktik nutzen.

    "Now I am become Death, the destroyer of worlds"
    - J. Robert Oppenheimer

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Daddel König Avatar von RagnaroekGER
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    1.312
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    9 (100%)
    Gamer IDs

    Gamertag: RagnaroekGER

    Standard

    Zitat Zitat von XBU ringdrossel Beitrag anzeigen
    @Meerschweinmann:
    Zumindest kann ich bei den Demos den Kostenfaktor zum Teil verstehen. Es bedeutet nochmal einen gewissen Mehraufwand für die Entwickler eine solche zu produzieren. Daher gibt es so wenig davon. Vielleicht aber auch deswegen weil man das eigentliche Spiel verstecken will. Wie bei den Testmustern.
    Eher zweitens, nachdem man die Spieler in die Online- Zwangsjacke gesteckt hat. EA zeigt es in Access doch ganz einfach: Lade das Vollspiel, teste es 10 Stunden, danach ist Sense. Null Aufwand, gutes Marketing. Nach meiner großen Enttäuschung durch die Beta, hat mich der Test nun doch zum Kauf bewegt.

  10. #10
    aka zHeinekenX Profi Gamer Avatar von K3M0H
    Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    2.223
    Beigetretene Turniere
    0
    Turnier Siege
    0
    Marktplatzbewertung
    0
    Gamer IDs

    Gamertag: K3M0H

    Standard

    Also Vorbestellen ist bei mir auch nicht mehr.. da wurde ich jetzt schon so oft enttäuscht !
    Naja ich denke wohl nicht das es an den Entwicklern liegt, eher an den Publisher immer schneller und schneller
    die Spiele auf den Markt zu bringen.. Was ich einfach nicht verstehe... gut ding will weile haben !

    Es wäre einige Spiele besser am Release Tag gelaufen , wenn man diesen Games ein wenig zeit gegeben hätte..

    Faktor ist... wenn mir ein Spiel zusagt kauf ich es mir gerne zu Release... bei anderen Spielen warte ich doch dann lieber ein paar Monate !



    Edit: Wo war das damals so Extrem schlimm ?? bei Gothic 3 oder da konnte man ja erst nach einem halben Jahr oder so richtig
    spielen
    Geändert von K3M0H (31.10.2016 um 08:17 Uhr)




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •